PREVIEW DEBÜTSINGLE: MIND PERCEPTION

22.03.2024: OUT NOW!

ISRC: FR-59R-24-34922
UPC: 3617384353683

SONG BESCHREIBUNG

MIND PERCEPTION Der unendliche Schrei nach Erlösung

Dazu verdammt, sich immer und immer wieder mit denselben dunklen Gedanken auseinandersetzen zu müssen, als wäre man in seinem eigenen Körper gefangen und versucht, sich innerlich zu zerreißen. Ein nicht endender Kampf, sich aus einem wirren Gebilde von Ängsten, Aggressionen und Sorgen befreien zu wollen. Dieser ist trotz aller Bemühungen zum Scheitern verurteilt.

PR QUOTE

Wir sind mehr als erfreut MIND PERCEPTION vorzustellen. Der Song bildet einen ersten Vorgeschmack, was einen im Debütalbum THE BUTTERFLY EFFECT alles erwartet. Eine emotionale Achterbahnfahrt zwischen Angst und Verzweiflung im Inneren der Psyche, die nach vielen Hoch- und Tiefphasen abrupt endet.

THEMA & TEXT
Das grundsätzliche Thema beschreibt den inneren Kampf mit sich selbst und seinen Gedanken. Um Erlösung kämpfend, versucht man, sich mit aller Kraft aus den Verstrickungen der dunkelsten Ecke der eigenen Psyche zu befreien. Isoliert und auf sich allein gestellt, soll dem inneren Dämon endlich ein Ende gesetzt werden.

“I’m trapped under my skin, Is stuck the evil in between”

Der ewige Kreislauf, über schlechte Gedanken nachzudenken. Irgendwann merkt man, dass man nicht entkommen kann und das Böse in einem lebt.

“I feel dead, I’m just losing, i can feel it in my head”

Zu akzeptieren, den Kampf gegen sich selbst verloren zu haben und keine Lösung mehr zu finden. Ein allerletztes Gefühl, bevor alles zusammenbricht, das Bedürfnis, endlich loslassen zu können.

Wir wollen, dass man die Gefühle, die hier beschrieben werden, nicht nur in den Texten wiedererkennt, sondern auch in der Musik selbst, die den inneren Kampf in harten Breakdowns und Screamparts, aber auch den Prozess des Umdenkens in den ruhigen cleanen Abschnitten einfängt.

WRITING & RECORDING
Uns war wichtig, eine gute Balance zwischen ruhigen clean Parts und harten Breakdowns zu schaffen. MIND PERCEPTION zeigt diesen Kontrast am besten und ist ein perfektes Debüt um zu zeigen, was noch alles zu erwarten ist. Dominik (Gitarrist) schrieb das Grundgerüst des Songs von den melodischen Synthesizern bis hin zu den harten Gitarren Parts. Als die ersten Demos mit Drums von Mike (Drummer) fertig waren, ging die Demo direkt zu Nico (Sänger), der die Lyrics zu diesem Song schrieb. Dave (Producer) verpasste dem ganzen noch das gewisse etwas wie z.B. den Breakdown und managte die gesamte Aufnahme des Songs bis er letztendlich zu dem wurde, was er jetzt ist. Aljoscha von den Pitchback Studios gab dem Song mit seinem Mastering noch den letzten Schliff.

   PREVIEW DES KOMPLETTEN ALBUMS „THE BUTTERFLY EFFECT“   

https://promo.deadend.band

DOWNLOADS

CONTACT

E-Mail: contact@deadend.band